Heilpraktikerin Barbara Jansen

Hausbesuchspraxis in Mannheim und Umgebung

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ein seelischer Beistand kann ganz unterschiedlich verlaufen. Ob ich der Klientin, dem Klienten in schwierigen Umständen durch ein Coaching beratend zur Seite stehe, in einer integrierten Therapie mehr Selbsterkenntnis und Handlungsfähigkeit vermitteln kann oder durch eine EMDR Traumatherapie, die effektiv belastende Blockaden auflösen kann, zu mehr Wohlbefinden verhelfe, die Wege sind unterschiedlich und fließen manchmal ineinander über. Hier nun eine genauere Beschreibung.



EMDR Traumatherapie, integrative Therapien, Coaching


EMDR Traumatherapie

EMDR = Eye Movement Desensitization & Reprocessing (Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen)

EMDR ist eine hochwirksame Technik, die von der Amerikanerin Francine Shapiro entwickelt wurde. Diese ganzheitliche Methode wurde durch 20 wissenschaftliche Untersuchungen belegt und international von der WHO anerkannt.
Beschreibung: Durch bilaterale Stimulation, vorrangig durch Augenbewegungen (hier gibt es für Augenerkrankte Alternativen), werden nicht verarbeitete Erlebnisse, Traumata, Ängste usw. einer beschleunigten Verarbeitung im Gehirn zugeführt. Die Klientin/der Klient denkt bei der Stimulation an die belastende Situation (die in der Vergangenheit oder auch in der Zukunft liegen kann), um dadurch die Selbstheilungskräfte nachhaltig zu aktivieren und damit sich die Belastung auflösen kann. Oftmals bedarf es hier nur einer bis weniger Sitzungen. Ursprünglich wurde EMDR für die Behandlung bei schweren Traumata wie sexueller, emotionaler oder körperlicher Missbrauch, Unfälle, Katastrophen, Krieg usw. eingesetzt. Mittlerweile wurde festgestellt, das diese Behandlung auch bei einer Vielzahl von anderen Belastungsstörungen angewendet werden kann. Hier eine Reihe der vielseitigen Verwendungen:

  • Traumata durch körperliche oder psychische Gewalt
  • Ängste (auch Auftritts- und Prüfungsängste)
  • Selbstwertprobleme
  • Psychosomatische Symptomatiken
  • alltägliche Beschwerden und Belastungen
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Allergien
  • Erreichung konkreter Ziele
  • innere Blockaden
  • Stressabbau
  • Potentialentfaltung ...


Integrative Therapien

Jedes Leben hat seine Höhen und Tiefen. Je nachdem, wie wir vorgeburtlich geprägt wurden, wie wir als Kind behandelt und erzogen wurden, welche gesundheitlichen Probleme uns zu schaffen machen, in welchem Umfeld wir leben, all dies hat Auswirkungen auf unser seelisches Befinden.

Unverarbeitete Geschehnisse aus der Kindheit können nach jahrzehntelangem Ruhen plötzlich an die Oberfläche kommen, sich zum Beispiel durch unerklärliche Ängste, depressiven Verstimmungen oder körperlichen Leiden äußern.

Schwierige Lebensumstände wie sozialer Absturz, Krankheit, Verlust des Freundeskreises oder des Partners, all dies kann sich in seelischen Problemen und großem Unwohlsein zeigen.

Auch kann ein einzelnes Problem, wie z. B. ein Erziehungsproblem mit dem Kind, eine hartnäckige Meinungsverschiedenheit mit der Partnerin / dem Partner, eine Überreaktion auf eine in der Regel harmlose Erkrankung und so manches andere die Seele belasten.

In diesen Fällen kann eine Integrative Therapie, die Anteile der Gesprächstherapie nach Rogers, der Kognitiven Verhaltenstherapie oder auch Musiktherapie beinhalten kann, von großem Nutzen sein, ob kurzfristig angelegt oder auch längerfristig als Begleitung durch den seelischen Dschungel – hier kann sie gute Dienste leisten, um letztendlich die „Zügel des Lebens“ wieder selbst in die Hand nehmen zu können.


Coaching

In schwierigen Lebenssituationen wie etwa Ehe- oder Partnerkrisen, (drohender) Arbeitsplatzverlust, Tod eines Angehörigen oder eine schwere Erkrankung ist ein begleitender Beistand sehr hilfreich. Sich auszusprechen, ohne gleich eine Psychotherapie anzufangen, gibt Entlastung und fördert gleichzeitig den Eigenantrieb, aus der momentanen belastenden Situation herauszukommen und durch diese hindurch zu gehen.

Praktische Dinge können angesprochen sowie neue Regelungen gefunden werden, um die Umstände zu verbessern und allmählich wieder zu einem Wohlbefinden zu gelangen. Hierbei unterstützt dieses Coaching, eventuell auch mit der Zuhilfenahme klassischer Naturheilverfahren je nachdem, was in der gegebenen Situation hilfreich ist.